Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/australiaaaaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





tja, bin dann in den bus nach sydney gestiegen...und es war echt krass: musste die ganze zeit waehrend der busfahrt dem reflex widerstehen meine nebensitzerin mit irgendnem unsinn vollzulabern...hatte naemlichdie ganze zeit das gefuehl dass delia neben mir sitzt...vermutlich weil ich davor ja echt ziemlich lange zeit immer mit ihr unterwegs gewesen war und wir (fast) alles zusammen gemacht haben. ja, ueber sydney ist ziemlich schnell alles berichtet, obwohl ich hier mittlerweile schon verdammt lang bin und eigentlich nur noch weg will. bin hier angekommen, nach kings cross gezogen, wo eigentlich immer party geht...aber fuer mich gings leider nur die die ersten 5 tage, weil ich danach krank geworden bin - and i still am. jo, mir gehts zwar jetzt wirklich viel besser, aber bis wieder partytime angesagt ist koennts noch paar tage dauern. hab wohl ne ziemlich ueble grippe erwischt, mit fieber und komplett allem spass. naja, die ersten tage waren trotzdem schoen, konnt ich mit maria verbringen (mit ihr hatt ich im palladio gearbeitet)...und im hostel ham wir noch nen netten ami kennengelernt, der war natuerlich auch mit am start. waren 2mal am beach und abends schoen unterwegs und bei nacht vorm opera house...

ham auch nen ausflug in die blue mountains gemacht....doch danach ist maria mit ihrer schwester weitergereist, die fuer 1 monat hier in australien ist. tja, und am naechsten tag war ich dann komplett krank und dummerweise war zu dem zeitpunkt niemand von meinen leuten da - entweder nicht mehr oder noch nicht. dann kam halt die ganz schlimme krankheitszeit - ich verschon euch mit details. bald kam dann frederik, der hat mich dann bissl aufgepaeppelt....aber ich selbst hab halt auch paar dummheiten gemacht, die man nicht tun sollte wenn man krank ist...zb mich fuer nen job vorgestellt....dafuer bin ich in die stadt gegangen...und am naechsten tag nochmal um zur bank zu gehn. das alles obwohl mein ausgezehrter kranker koerper dazu eigentlich gar nicht in der lage war. von daher gabs einige rueckschlaege in der genesung. mittlerweile ist auch johannes in sydney angekommen und jetzt ist sozusagen die 'anfangsformation' wieder vereint...denke das hilft mir auchn bissl wieder richtig gesund zu werden! das naechste mal schreib ich euch hoffentlich komplett gesund, voller neuer erlebnisse und nicht aus sydney!

 

20.4.07 09:44
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung