Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/australiaaaaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





hi zusammen! hab meine zweite woche im outback gut ueberstanden...war teilweise anstrengend...ewig lange fahrt durch die hitze und immer geradeaus durchs nichts, unglaublich viele fliegen und getier das mich ohne ende belagert hat, usw, aber dafuer hab ich einiges gesehn und erlebt aufm weg von darwin (ganz im norden) nach adelaide (ganz im sueden)...:alice springs (das war nich wirklich sehenswert), die devils marbles, kings canyon, uluru, the olgas, coober pedy (opal-town no 1- teilweise leben die leute dort unterirdisch weil einfach scheissheiss is dort und jeder sucht nach opalen...),...hatten unterwegs im outback auch nen reifenplatzer...kleiner adrenalinschub, aber da ich mit 2 jungs unterwegs war musst ich jdf nicht beim reifenwechsel mithelfen, puuuh..bei der hitze...hab fleissig wasserflaschen gereicht und alles auf fotos festgehalten. naja, jdf wars schon ein riesen-erlebnis 10km um den ayers rock herumzulaufen, auf die devils marbles zu klettern, von oben auf den kings canyon hinunterzuschauen, morgens um 5 frierend den sonnenaufgang am uluru zu sehn, auf den olgas rumzuklettern und in coober pedy, dieser aeusserst merkwuerdigen kleinstadt uebelst zu schwitzen und sich dann beim besuch einer opalmine wieder bissl abzukuehlen, und aufm highway vor allem in der daemmerung 1000den von kaengurus, kuehen und hasen auszuweichen, um deren leben und unser auto zu rettem! jetzt bin ich seit 5tagen in adelaide (mal wieder...hier war ich schonmal im maerz...wollte nun eig noch nach peeth (in westen), geh jetzt aber ab morgen doch wieder arbeiten...irgendwo 200km von hier weg...das wird sicher auch wieder n'spass!halt euch aufm laufenden, was in noch so passiert...lg
21.10.07 04:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung